Weihnachten 2019

  • Hallo zusammen,


    wir wünschen Euch schöne, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2020.


    Und denkt dran: Nach der Hütte ist vor der Hütte.


    LG

    die maus und Werner

  • Hallole,


    die beste Ehefrau von allen und ich haben uns für ein paar Tage in die Wildnis zurückgezogen und wünschen von hier aus schöne und ruhige Feiertage.

    Grüssle


    Holger

    Entweder ist gerade ein grünes Zebra in meinen Kleiderschrank geklettert und singt dort jetzt die Nationalhymne.......
    ...oder das war gar kein Aspirin....

  • Ich wünsche allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und eine paar schöne Tage im Kreis eurer Lieben.

    Lasst es euch gut gehen. :knuddel:

    Dance as though no one is watching you.
    Love as though you have never been hurt before.
    Sing as though no one can hear you.
    Live as though heaven is on earth.

    (Alfred D. Souza)

  • Frohe Weihnacht, friedliche Tage im Familien- bzw Bekanntenkreise, und Friede auf Erden wünscht Euch allen


    Peter aus England


    (In letzter Zeit war ich kaum in Kontakt: verzeiht bitte! Mit Schwiegereltern 89J & 90J sind wir hier zuhause unheimlich beschaeftigt gewesen. Umzug in neue Wohnung und alles drum und dran. Ab Neujahr / Frühling werde ich hoffentlich wieder freie Bahn haben!


    Im übrigen. Wegen unserer Austritt aus der EU sind sehr, sehr viele von uns auf der Insel ratlos. Es hat absolut keinen Sinn und wir bedauern sehr. Ich habe mein ganzes Leben und meine ganze Karriere versucht, Brücken zu bauen. Und wir bauen weiter...


    Allerdings. Die Verbindungen müssen nicht unbedingt politisch sein sondern auch gesellschaftlich. (Vom Spankingspass ganz abgesehen!) Mit meinem eigenem Chor habe ich am 1. Advent die Bach-Cantata 140 Wachet Auf ! dirigiert, und diese Woche anschliessend das Weihnachtsoratorium (1-3) mitgesungen. Also doch eine deutsche Weihnacht. Guten Rutsch!

  • wünsche auch noch allen ein restlich schönes Weihnachtsfest.


    Lg molly

    Ich bin kein Engel nichts Besonderes ich mach Fehler bin nicht perfekt nicht normal manchmal verrückt aber wenigstens bin ich Ich selbst.



    Ich bin auf Diät
    Ich verzichte auf:
    Menschen dir mir nicht gut tun
    Dinge, die mein leben rauben
    Dinge, die mir den Schlaf rauben
    Dinge, die mich traurig machen.

  • Habe ich vor kurzem gelesen, hat mich doch nachdenklich gemacht.


    Draußen schneit' s, es ist so weit,

    begonnen hat die Weihnachtszeit.

    Der Opa holt vom Abstellraum

    den Weihnachtsschmuck und schmückt den Baum.

    Sein Enkel hilft, so gut er kann

    und freut sich auf den Weihnachtsmann.

    Zum Schluß die Lämpchen dran noch schnell,

    den Stecker rein, schon strahlt es hell.

    Da wird der Opa nachdenklich.

    Wie war das früher eigentlich?

    Die Kerzen waren da noch echt,

    aus Wachs mit Docht, das war nicht schlecht.

    Der Enkel aber glaubt es kaum:

    "Echte Kerzen an dem Baum???"

    Die Zeit jedoch bleibt niemals steh' n

    und fünfzig weit' re Jahr' vergeh 'n.

    Der Enkel - längst erwachsen schon -

    hat heute selbst ' nen Enkelsohn.

    Und wieder schneit' s zur Weihnachtszeit.

    Ja wieder mal ist es so weit.

    Der Opa holt vom Abstellraum

    wie jedes Jahr den Plastikbaum.

    Sein Enkel hilft so gut er kann

    und freut sich auf den Weihnachtsmann.

    Der Christbaumschmuck wird angebracht.

    Schon strahlt der Plastikbaum voll Pracht.

    Da wird der Opa nachdenklich.

    Wie war das früher eigentlich?

    Da war der Weihnachtsbaum noch echt,

    frisch aus dem Wald, das war nicht schlecht.

    Der Enkel aber glaubt es kaum:

    "Im Wohnzimmer ' nen echten Baum???"

    Die Zeit bleibt doch auch jetzt nicht steh 'n

    und nochmal fünfzig Jahr' vergeh 'n.

    Der Enkel - längst erwachsen schon -

    hat wiederum ' nen Enkelsohn.

    Und schneit' s auch draußen noch so sehr,

    das Weihnachtsfest, das gibt's nicht mehr.

    Man holt nichts mehr vom Abstellraum

    und hat auch keinen Weihnachtsbaum.

    Der Enkel denkt auch nicht daran,

    hat nie gehört vom Weihnachtsmann.

    Auch vieles andre gibt's nicht mehr.

    Die ganze Welt wirkt ziemlich leer.

    Da wird der Opa nachdenklich.

    Wie war das früher eigentlich?

    Da feierte man wirklich echt

    ein Fest mit Baum, das war nicht schlecht.

    Der Enkel aber glaubt es kaum

    und fragt erstaunt: "Was ist ein Baum???"

    Robert Sontheimer


    Noch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.


    Grüßle,

    euridike

    Ich streite nie, ich stelle nur klar, warum ICH Recht habe :domina:
    Man muss den Mann nehmen wie er ist, man darf ihn nur nicht so lassen :angel3:

  • Einen guten Beschluss des alten Jahres und ein gutes Neues Jahr wünsche ich euch.

    Möge euch gelingen worum ihr euch müht und möge euch und eueren Lieben Gesundheit geschenkt sein.

    Bei mir beginnt der Ruhestand. Mal sehen wie das wird.

    lg

    Handwerker

  • Ich finde das Gedicht sehr interessant, wobei es mir ein wenig zu fatalistisch ist.

    Ich denke nicht, dass Weihnachten jemals ausaussterben sollte.^^

    Und die Frage ist eben auch ob es besser ist jedes Jahr einen Baum abzuholzen oder nur einen Plastikbaum zu benutzen :/.

    Und es ist unrealistisch dass es noch schneit (Klinkererwärmung und so) :laugh:

    Das Gedicht hat mich auch irgendwie an dieses Video errinert :laugh:

    euridike :

    Nichtsdestotrotz vielen Dank fürs teilen, zum Nachdenken hat es mich auf jeden Fall angeregt! :)