Spankingträume

Vom Spannungsfeld zwischen Strafe und Lust

Letzte Aktivitäten

  • sleat

    Hat eine Antwort im Thema Seife verfasst.
    Beitrag
    […]

    Dein Glück, dass Du schnell denn :weg: gemacht hast, denn sonst .... :prost:
  • Clipper

    Hat eine Antwort im Thema Seife verfasst.
    Beitrag
    Hallo, Danke für Eure ausführlichen Erklärungen :smile2: Also das mit in der Ecke stehen kenn ich auch noch aus meiner Kindheit aber das mit dem Mundauswaschen hab ich ja noch nie gehört 8o Na jedenfalls brauch ich diesen für manche wohl Sexuellen Kick nicht…
  • horstlg

    Hat eine Antwort im Thema Seife verfasst.
    Beitrag
    Ein ergänzender, nicht ganz ernst zu nehmender Beitrag 8)

    Ein Paar liegt im Bett.

    Sie: "Sag' mir schmutzige Dinge."

    Er: "Bad, Küche, Toilette."
  • Andreas

    Hat eine Antwort im Thema Seife verfasst.
    Beitrag
    Ein ergänzender, nicht ganz ernst gemeinter Hinweis: sollte das Opfer in den höchsten Tönen singen, nachdem ihm der Mund ausgewaschen wurde, haben wir es nicht zwangsläufig mit einer Soap-Opera zu tun. :weg:
  • sleat

    Hat eine Antwort im Thema Seife verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,

    den Mund auswaschen, war früher auch eine durchaus gebräuchliche Strafe in Schulen und zu Hause. Ebenso wie das in der Ecke stehen. Also haben wir vieles aus diesen Jahren in unsere einvernehmerliche Leidenschaft mit übernommen,…
  • carolyn

    Hat eine Antwort im Thema Seife verfasst.
    Beitrag
    Hi Clipper,

    Seife im Mund soll dazu dienen, symbolisch den Mund zu säubern, nachdem er schmutzige Wörter gesagt hat. In den Videos haben die Delinquenten das Seifenstück oft im Mund, damit man es eben sieht. Im real life war es soweit ich weiß eher…
  • Clipper

    Hat das Thema Seife gestartet.
    Thema
    Hallo. ich habe jetzt in Spanking Videos schon ein paar Mal gesehen das Probanden beim Spanking Seife in den Mund gesteckt wird. Ich verstehe den Sinn nicht, kann mir das jemand erklären. Viele Grüße, Clipper
  • Ahimsa

    Hat eine Antwort im Thema Was mag die Person unter mir ? verfasst.
    Beitrag
    1. Ja!
    2. Hmm, Fetisch würde ich es nicht nennen, aber entsprechende Kleidung zum entsprechenden Anlass ist mir schon sehr wichtig
    3. Nööö
    Die Person unter mir:
    1. mag sehr gerne den Kochlöffel
    2. zieht sich gerne sexy an
    3. liebt Steaks
  • Andreas

    Hat eine Antwort im Thema Was mag die Person unter mir ? verfasst.
    Beitrag
    1) Nö.

    2) Mag keine Schubladen, von daher sowohl als auch mit Tendenz zum Spanken.

    3) Ich habe es leider seit meinem Comeback noch nicht einmal auf die Hütte geschafft, aber das Interesse an einem Träume - Treffen ist absolut vorhanden.

    Die Person unter…
  • der_Wolf

    Hat eine Antwort im Thema Was mag die Person unter mir ? verfasst.
    Beitrag
    1) Nein, bekennend strikt kompromisslos antivegan, glutenvoll und hochnitrosaminiert. ;)

    2) Weder noch, lieber zu Fuß (oder vielleicht auch zu Pferd)

    3) Ja, tatsächlich, eine schnuckelige 4ft Känguruhleder Signalwhip

    Die Person unter mir:

    1) Braucht mindestens…

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Seife 6

      • Clipper
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      74
      6
    3. sleat

    1. Was mag die Person unter mir ? 357

      • Gast5
    2. Antworten
      357
      Zugriffe
      118k
      357
    3. Ahimsa

Spankingträume

Hallo, wir sind die Gemeinschaft der Spankingträume. Spanking wird dem weiteren Feld BDSM zugeordnet. Viele Menschen träumen, ob insgeheim oder ganz offen, von körperlicher Züchtigung als erotische Spielweise - egal in welcher Stellung, ob nun mit der Hand, dem Paddle, Teppichklopfer, Kochlöffel, Gürtel, Peitsche, Gerte oder Rohrstock. Auch wenn es sich um Spielarten wie Internat bzw. Lehrer und Schüler, Master and Slave, Dominanz und Submission, Ageplay etc. handelt, ist die Basis immer eine einvernehmliche Handlung unter volljährigen Personen. Darüber hinaus gilt im Spanking wie im BDSM der Grundsatz "sane, safe, consensual" (SSC).


Das Forum bietet Gelegenheit, sich virtuell zu allen möglichen Themen rund um unser Hauptthema auszutauschen. Dabei muss es nicht zwingend um spanking oder andere Spielarten des SM gehen. Auch Themen aus eher alltäglichen Bereichen sind reichlich vorhanden und werden von vielen gerne diskutiert.

Wir reduzieren unsere Kommunikation hier nicht nur auf das Thema spanking, sondern unterhalten uns auch gerne über Politik, Literatur, Musik oder Film.


In der Galerie haben die Mitglieder die Gelegenheit, eigene Fotos oder Videos zu präsentieren und auch über diese mit anderen Mitliedern zu reden.

Der Kalender schafft eine einfache Möglichkeit, Termine bekanntzumachen und Erinnerungen an diese einzustellen. So geht keine Veranstaltung unter.

Wir haben auch eine Reihe von Mitgliedern unter uns, die gerne mal eine Spanking – Geschichte schreiben und auch diese dann im Forum veröffentlichen.

Einiges hiervon liegt natürlich im geschützten „Ü-18 Bereich“, aber dazu mehr in den entsprechenden Forums – Themen.


Charakteristisch für unsere Community ist, dass wir uns nicht nur virtuell austauschen, sondern auch mehrmals im Jahr reale Treffen und Spankingpartys veranstalten. Ein Highlight ist dabei sicher unser alljährliches Hüttentreffen auf der Schwäbischen Alb im Spätherbst.

Aber auch klassische Partys und Rollenspiele, vorwiegend im süddeutschen Raum, sind unser Ding. Es gibt auch kleinere Gruppen Leuten, die private Events organisieren, um in ein bestimmtes Thema tiefer einzusteigen.


Wer abseits des Partylebens nach realen Kontakten sucht, dem sei der Kontaktanzeigen – Bereich ans Herz gelegt.

Auch hier gibt es die Möglichkeit, sich zu präsentieren und bekannt zu machen.