Boardlogo

Registrierung Teamliste Mitgliederliste Suche Statistiken Kalender FAQ Startseite
Portal » Spankingträume » Spanking - Eine Leidenschaft » Striemen

Seite: 1 2

Autor Beitrag
Frechdacs
Insel-Fee
SternSternSternSternSternSternStern

Rangtitel

Frechdacs

Herkunft: Keswick, Cumbria
Dabei seit: 05.09.2011

Beiträge:1330

Verfasst am:
14.08.2012 20:46

off   E-Mail Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

Hallo Ihr Süßen,

schön, dass sich in letzter Zeit wieder mehr im Forum bewegt. Ich kommen, mit dem Lesen schon fast nicht mehr nach - aber nur fast! Keine Beschwerde, sondern ehrliche empfundene Freude darüber...

So, nun habe ich auch mal eine Frage.

Bleiben bei Euch auch die Striemen auf den Oberschenkeln länger sichtbar? Obwohl in derselben Intensität verabreicht, sind die z.B. Gertenstriemen auf dem Hintern rasch verschwunden, während die die auf den Beinen gelandet sind, länger vorhanden bleiben.

Würde mich nur mal interssieren, wie das bei Euch so ist.

Mir ist ja schon bekannt, dass die Schmerzempfindung auf den Beinen stärker ist, doch dass deswegen gleich die Striemen länger sichtbar sind, finde ich persönlich nervig.

Bis denne
Frechdacs

Zuletzt bearbeitet am: 14.08.2012 20:48
__________________

http://www.kristelkane.yolasite.com
carolyn
Vollzeitfanatiker-allergisch
SternSternSternSternSternSternSternSternSternStern

Rangtitel

carolyn

Herkunft: Bayern
Dabei seit: 14.01.2009

Beiträge:2054

Verfasst am:
14.08.2012 21:31

off   E-Mail Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

So richtig auf den Beinen landet bei mir kaum mal ein Schlag. Mir ist noch nie aufgefallen, dass sie die Spuren auf einer Körperregion länger halten als auf einer anderen. Bei mir halten sie alle lange!

Wirklich helfen kann ich dir mit diesem Statement leider nicht, Frechdacs.
__________________
Wenn Sie glauben, ich könnte nicht spanken, sollten Sie mich erst mal Auto fahren sehen.
euridike
Holgers Plage :-D
SternSternSternSternSternSternSternSternSternStern

Rangtitel

euridike

Herkunft: Waiblingen
Dabei seit: 22.01.2007

Beiträge:3375

Verfasst am:
14.08.2012 21:51

off   E-Mail Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

Mir geht es wie carolyn, auf die Beine werde ich in der Regel nicht geschlagen, da bin ich auch nicht so scharf drauf, daher weiß ich nicht, ob die Striemen da länger bleiben als etws höher.

Ich könnte es mir aber schon vorstellen, da am Po eher Fettgewebe sitzt, und an den Beinen dann doch eher gleich der Muskel getroffen wird und somit auch die Striemen sich tiefer "einbrennt".


__________________
Männer haben immer nur das vorletzte Wort :-D
Isis

SternSternSternSternStern

Rangtitel

Herkunft: im Süden Deutschlands
Dabei seit: 18.04.2007

Beiträge:505

Verfasst am:
15.08.2012 09:51

off Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

Die Haut an der Rückseite des Oberschenkels ist in etwa so empfindlich wie die Haut an der Unterarminnenseite.
Weiter ist der Po mit mehr Muskeln ausgestattet als man üblicherweise denkt,denn viele Muskeln die das Bein braucht setzen im Po-Bereich an.
Weiter liegen die Nerven in den Beinen auch oberflächlich,während sie im Hüft-Becken-Po-Bereich eher in der Tiefe verlaufen.Und somit ist wohl vrständlich warum ein Schlag auf den Oberschenkel so weh tut.

Wenn es hier Hiebe auf die Oberschenkel gibt,dann eher auf den Ansatz und ein paar cm unterhalb.
Es tut zwar mehr weh als die anderen Schläge,und ich verspreche dann auch wesentlich schneller wieder brav zu sein,aber Spuren sieht man bei dir dort genauso lange wie auf dem Hintern,maximal 1 Tag.
__________________
Mit Wissen,Können,Wollen schöpft man aus dem Vollen, mit vielleicht und irgendwie gelingt es selten oder nie.
Frechdacs
Insel-Fee
SternSternSternSternSternSternStern

Rangtitel

Frechdacs

Herkunft: Keswick, Cumbria
Dabei seit: 05.09.2011

Beiträge:1330

Verfasst am:
15.08.2012 10:02

off   E-Mail Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

Das war wirklich sehr interessant und hilfreich.

Zumal bei mir immer noch die Spuren auf den Beinen zu erkennen sind, während hingegen die auf dem Hintern schon am ersten Morgen verschwunden war.
Etweder habe ich zu empfindliche Beine oder zu viel Fettgewebe am Hintern. Ich tippe auf letzteres!

Bis denne
Frechdacs
__________________

http://www.kristelkane.yolasite.com
der nordlaender
"Das Beste am Norden"
Stern

Rangtitel

der nordlaender

Herkunft: Ammerland
Dabei seit: 20.02.2007

Beiträge:19

Verfasst am:
15.08.2012 17:11

off   E-Mail Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

Bei mir ist es in der Tat auch so, dass man Striemen auf den Schenkeln sehr viel intensiver sieht. Jetzt muss ich aber auch dazu sagen das es keine absichtlichen Schläge auf die Schenkel sind, aber ab und an geht ja auch mal ein Schlag daneben...und während man bei mir auf dem Po kaum Striemen sieht, sind diese auf den Schenkeln schon recht heftig und nachhaltig.

Das es am Fettgewebe liegen könnte, ja das kling einleuchtend. Aber ich könnte mir das auch so vorstellen das die Haut dort, zumindest bei mir, nicht so im "Training" ist!? Ich meine auf dem Po hat man bei mir früher auch schon mal mehr gesehen...aber so mit der Zeit ist die Haut wohl unempfindlicher geworden...
__________________
Wir stoßen diese Schwerkraft ab an die wir gefesselt sind brechen aus der Warteschleife aus sind nicht mehr taub und blind wir steigen auf den höchsten Berg wir schwimmen durch jedes Meer bereuen nichts, sind frei wie nie all die Wunden sind es wert...
(Aus "reiß dich los" von den Toten Hosen)
Rike1
emotional flexibel
SternSternSternSternSternSternStern

Rangtitel

Rike1

Herkunft: Düsseldorf
Dabei seit: 03.10.2009

Beiträge:1265

Verfasst am:
15.08.2012 19:14

off   E-Mail Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

Also auf den Oberschenkeln tut es mehr weh und ich habe schneller und deutlichere Spuren. Aber das ich dort länger was davon habe wie auf dem Po konnte ich bis jeztt noch nicht feststellen.
__________________
Glaube an Liebe, Wunder und Glück.
Schau immer vorwärts und selten zurück.
Tu was du möchtest und steh dazu, denn dieses Leben das lebst nur du!
euridike
Holgers Plage :-D
SternSternSternSternSternSternSternSternSternStern

Rangtitel

euridike

Herkunft: Waiblingen
Dabei seit: 22.01.2007

Beiträge:3375

Verfasst am:
15.08.2012 19:39

off   E-Mail Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

Also die Beine sind eigentlich eine Tabuzone, nur der Poansatz, Oberschenkelansatz wird ab und an in Mitleidenschaft gezogen, alles darunter, wäre viel zu gefährlich für meinen Mann

Grüßle,
euridike
__________________
Männer haben immer nur das vorletzte Wort :-D
Folgende Benutzer haben sich bei euridike bedankt:
Spankerfriend
Gast

Stern


Beiträge:

Verfasst am:
15.08.2012 21:40

Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite


Zitat:
Original von euridike:

Also die Beine sind eigentlich eine Tabuzone, nur der Poansatz, Oberschenkelansatz wird ab und an in Mitleidenschaft gezogen, alles darunter, wäre viel zu gefährlich für meinen Mann

Grüßle,
euridike



Dem kann ich vollkommen zustimmen. Auf die Oberschenkel wird höchtens mal mit der Hand gehaut und weiter unten natürlich überhaupt nicht. Ich sag´s mal so: Wir sind reine Pofetischisten.

lg
EricS
Folgende Benutzer haben sich bei bedankt:
Randy
Spankerfriend

SternSternStern

Rangtitel

Spankerfriend

Herkunft: 9
Dabei seit: 02.10.2008

Beiträge:80

Verfasst am:
16.08.2012 18:11

off Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

Meine Schatz ist ein reiner Pofetischist.
Sie liebt es, wenn ich ihr den Po "verwöhne"
und MIR gefällt es erst.

Gruß
Spankerfriend

__________________
Lebe jeden Tag, als ob es dein Letzter wäre!
Viktor

SternSternSternSternStern

Rangtitel

Herkunft: Bern
Dabei seit: 26.11.2011

Beiträge:374

Verfasst am:
18.08.2012 11:09

off   E-Mail Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

Die hinteren Oberschenkel gehören zur erweiterten Sitzfläche welche sich bis fast zum Knie runter zieht. Natürlich sind die Oberschenkel viel empfindlicher als der PO selber. Dies liegt einerseits daran das kein Körperteil so viele Muskeln hat wie der PO und andererseits so gut gepolstert ist. Letzterer verträgt da also bedeutend mehr.

Ich als Strafspanker mag in der passiven Rolle auch die Bearbeitung der hinteren Oberschenkel, obwohl das viel mehr weh tut als auf dem Hintern. Die Striemen oder blaue Flecken bleiben auf dem Oberschenkel auch länger erhalten.

Es fühlt sich hinterher beim sitzen auch sehr schön an, wenn man die ganze Fläche spürt auf der man sitzt. Von daher lohnt es sich für mich schon, den höheren Schmerz in Kauf zu nehmen. Dennoch bleibt natürlich die untere PO-Hälfte mit der Kerbe meine Lieblingsstraffläche.

Von den Spuren her gesehen gefallen mir das Muster des Teppichklopfers und die Striemen des Rohrstocks oder der Weidenruten auf den hinteren Oberschenkel am besten.

LG
Viktor
Randy
Der Partynator
SternSternSternSternSternStern

Rangtitel

Randy

Herkunft: Kornwestheim
Dabei seit: 06.03.2011

Beiträge:717

Verfasst am:
18.08.2012 23:10

off   E-Mail Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

Striemen auf den Oberschenkeln halten definitiv länger als auf dem Po.
Zwar schlage ich nie gezielt dorthin, doch wenn Sub meint, nicht stillhalten zu wollen, kann es schon mal passieren, dass ein Hieb danebengeht.


__________________
Die heißen Events zwischen Ruhrpott und Bodensee!
http://www.yoRa-Events.de
Gast

Stern


Beiträge:

Verfasst am:
19.08.2012 18:14

Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

Eine professionell versierte Erzieherin wird dieses

Mittel immer zur Strafverschärfung einsetzen !

Ich kenne dieses Gefühl sehr sehr genau , wenn MC

mir den Rohrstock scharf über die Oberschenkelrückseiten

zieht , noch bedrohlicher wird es , wenn sie mich zu diesem

Zweck in die unangenehme Internatsstellung befiehlt ,

dann darf ich noch dabei zusehen , wie sie weit mit dem Cane

ausholt und die Eindrücke und Emotionen sind noch viel

direkter , der Schmerz der Hiebe natürlich auch.


Caneboy
Frechdacs
Insel-Fee
SternSternSternSternSternSternStern

Rangtitel

Frechdacs

Herkunft: Keswick, Cumbria
Dabei seit: 05.09.2011

Beiträge:1330

Verfasst am:
19.08.2012 20:58

off   E-Mail Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

@Caneboy

Sag mal "Internatsstellung", ist das die, wenn man auf dem Rücken liegt und die Beine hoch nehmen soll? Oder bin ich auf dem falschen Dampfer?

Wieso denn Internatsstellung? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sich führer ausschließlich dieser Stellung bediente. Scheint mir persönlich, viel zu kompliziert. Doch wenn es gleichzeitig als Sportunterricht gewertet werden kann, floss es vielleicht mit in die Sportnote ein. (Ich, denke eben praktisch )

Bis denne
Frechdacs
__________________

http://www.kristelkane.yolasite.com
Gast

Stern


Beiträge:

Verfasst am:
19.08.2012 21:04

Zum ersten Beitrag dieser Seite Zum letzten Beitrag dieser Seite

@Frechdacs,

Diese Stellung hat es schon in sich ,

sie wurde früher auch viel an

Mädcheninternaten angewandt ,

ich fürchte diese Position auch sehr ,

ich schicke dir mal einige Bilder.


Caneboy

Bewertung des Themas
Bewertung: 1 2 3 4 5 6 (2 Bewertungen)


Powered by Ultimate-Fun-Board Project
Ultimate-Fun-Board Classic Edition Version 1.2.6

Copyright © 2004-2014, Ultimate-Fun-Board | Impressum